Wissenswertes rund um den Zahnarzt

« Zurück zur Startseite

2018

Was ist eigentlich Kieferorthopädie?

posted am

Dieses Gebiet der Zahnmedizin beschäftigt sich mit Anomalien der Kiefer und Fehlstellungen der Zähne. Das Berufsfeld ist handwerklich und technisch anspruchsvoll. Fehlstellungen sind nicht nur ein ästhetisches Problem, sie beeinflussen den Zusammenbiss (Okklusion) und bei Kindern das Wachstum der bleibenden Zähne negativ.  Kinder sind immer noch die am häufigsten behandelte Gruppe in der Kieferorthopädie, auch bei Dr. med. dent. Peter Bookhold. Doch die Zahl der erwachsenen Patienten wächst. Das Knirschen und Pressen durch Zahnfehlstellungen stellt ein großes Problem dar. mehr lesen»

Kieferorthopäde

posted am

Schöne und gesunde Zähne tragen maßgeblich zur Gesundheit des menschlichen Organismus und der persönlichen Attraktivität bei. Analog dazu transportieren sie Gesundheit und intensivieren das individuelle Selbstwertgefühl. Die Kieferorthopädie, wie sie bei der Böttcher Uta Fachzahnärztin f. Kieferorthopädie angeboten wird, ermöglicht durch ihre innovativ medizinischen Behandlungskonzepte eine Korrektur der Zähne für sämtliche demographischen Altersgruppen. Eine Altersgrenze für derartige Eingriffe existiert nicht. Korrekturen aus ästhetischen und funktionellen Gründen können daher unkompliziert bei Patienten jeden Alters realisiert werden. mehr lesen»

Implantate können helfen

posted am

Wenn ein Lachen aufgrund der Zahnbeschaffenheit nur noch sehr sparsam ausfällt und auch im näheren Umfeld hinter vorgehaltener Hand der Zustand des Gebisses diskutiert wird, erst dann kommt für viele Betroffene der Zeitpunkt, an dem man sich um seine Zähne kümmert. Für diese Entwicklung gibt es eine Vielzahl an Ursachen. Hier bietet die moderne Zahnmedizin entsprechende Lösungen an. Man muss sich nur trauen und die Kosten im Griff haben. Ein Zahnarzt des Vertrauens mit dem entsprechenden Können und den neuesten Materialien kann dem Gebiss zu neuem Glanz verhelfen. mehr lesen»

Kinderzahnarzt

posted am

Nicht nur Allgemeinmediziner, auch Zahnärzte können sich auf ein Fachgebiet konzentrieren, Kinderzahnarzt ist ein solcher. Kinderzähne sind noch in der Entwicklung. Außerdem haben Kinder ganz andere Bedürfnisse als Erwachsene. Ihnen fehlt noch die Erfahrung, die Erwachsene haben, um mit einer Behandlung beim Zahnarzt emotional richtig umgehen zu können. Kinderzahnarzt zu wählen, um die Zahnbehandlung bei Ihrem Kind durchzuführen, ist das die richtige Entscheidung. Die Spezialisierung auf Kinderzahnheilkunde erfordert eine Zusatzausbildung nach Abschluss der Zahnheilkunde. mehr lesen»

Kopfschmerzen Behandlung

posted am

Kopfschmerzen kann man durchaus als Volksleiden bezeichnen. Oft kommen die Kopfschmerzen im ungünstigsten Moment. Kopfweh kann durch Krankheit, Stress oder natürlich auch durch eine Kopfverletzung auftreten. Innerhalb eines Jahres kann man sagen, dass 70 % der Frauen und 80 % der Männer unter Kopfschmerzen leiden. Fachleute unterscheiden inzwischen zwischen 350 verschiedenen Kopfschmerzarten. Migräne zählt zu den häufigsten Kopfschmerzen und die bekannten Spannungskopfschmerzen kommen bei etwa 54 % vor. Dabei ist der Schmerz bei den Spannungskopfschmerzen oftmals beidseitig und tritt zusammen mit Nacken- und Rückenschmerzen auf. mehr lesen»

Dauer und Verlauf einer Wurzelbehandlung

posted am

Treten starke Zahnschmerzen auf, kann eine tiefe Entzündung die Ursache sein. Doch in vielen Fällen ist das Ziehen des Zahnes nicht notwendig. Eine Wurzelkanalbehandlung kann die Beschwerden beseitigen und den Zahn erhalten. Was versteht man unter einer Wurzelbehandlung   Bei dieser zahnmedizinischen Methode werden abgestorbene oder entzündete Zähne von ihrer Entzündung befreit und müssen dadurch nicht gezogen werden. Diese Behandlung wird dann notwendig, wenn sich das Innere des Zahnes entzündet hat und die Gefahr besteht, dass sie auf den Kieferknochen übergeht oder die Substanz des Zahnes schädigt. mehr lesen»

Behandlungsmöglichkeiten im Bereich der Kieferorthopädie

posted am

Die Kieferorthopädie ist ein Teilbereich der Zahnmedizin und befasst sich mit Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers. Dazu gehören die Vorbeugung, die Erkennung und die eigentliche Behandlung. Vor dem Beginn einer Behandlung erfolgt eine ausgiebige Bestandsaufnahme der Zähne und des Kiefers. Dazu fertigt der Zahnarzt einen Abdruck des Ober- und Unterkiefers an. Mit Hilfe dieses Abdrucks wird ein Modell erstellt, mit welchem der Kieferorthopäde, wie zum Beispiel Dr. Renate Wrensch Facharztpraxis für Kieferorthopädie, den Behandlungsfortschritt veranschaulichen kann. mehr lesen»

All On 4

posted am

Für Menschen ohne Zähne gibt es eine Methode, die ihnen ein vollständiges Gebiss garantiert. Dabei hat sich dieses Konzept als revolutionär herausgestellt, denn es muss nicht mehr jeder Ersatz einzeln eingebracht werden. Die All on 4 Technik ist ein Meilenstein, der all jenen Linderung verschaffen kann, denen bisher nicht schnell und in ausreichendem Maße geholfen werden konnte. Doch was verbirgt sich dahinter und wie sieht das Endergebnis dieses neuen Zahnersatzes aus? mehr lesen»